Logo

BAYREUTH---BAYREUTHER---HAUS + HOF---HAB + GUT---LITERATUR---INHALT---ANHANG

. . . IN BAYREUTH---FEUER + LICHT---EINRICHTUNG

item7
Beleuchtungshalter mit zylindrischer Hülse, Eisen (Kienspan = Kiefer)
Die Beleuchtung mit Kienspänen oder Kerzen ist für Bayreuth archäologisch nicht nachweisbar, dürften aber auch hier Licht im Haus gebracht haben. Entsprechende Halter, wobei unklar bleiben muss ob für Kienspan oder Kerze, lassen sich z.B. in Schleswig von der Mitte des 12. Jh. bis um 1280 nachweisen, in Novgorod noch bis ins 15. Jh. (1) und in London vom späten 13. Jh. bis in die Zeit um 1400 (2). Die hier gezeigte Rekonstruktion ist nach einem Fund aus Schleswig aus der Mitte des 12. Jahrhunderts gefertigt.
 
 
__________
1) Saggau, 2000, S. 13
2) Egan 1998, S. 142f.
item1

 

KONTAKT---LINKS---IMPRESSUM---URHEBERRECHT---LINKHAFTUNG---DATENSCHUTZ

© 2007 - 2019 O. Rausch. Alle Rechte vorbehalten