Logo

BAYREUTH---BAYREUTHER---HAUS + HOF---HAB + GUT---LITERATUR---INHALT---ANHANG

. . . IM HAUSHALT---KLEIDUNG---VERMISCHTES---ARCHÄOLOGISCHE FUNDE

item7
Schale, Laubholz
Auch wenn im Bayreuther Fundgut bis dato ausschließlich achteckige Schalen gefunden wurden, dürften solche, außen wie innen gedrechselte Schalen auch hier werden vorhanden gewesen sein. Allgemein werden sie dem Tischgeschirr zugerechnet. Sie finden sich in dieser Machart in vielen Fundkomplexen (u.a. auch in Bad Windsheim) und unterliegen allgemein keinem zeitlichen Wandel. Die hier gezeigten Schalen mit einem Durchmesser von 17 und 20 cm sind entsprechend zweier Würzburger Funden gefertigt, sie datieren dort in einen Zeitraum zwischen Mitte des 13. und Anfang des 14. Jahrhunderts (1).
 
 
__________
1) Gareis-Castius 1997, S.43
 
 
item1

 

KONTAKT---LINKS---IMPRESSUM---URHEBERRECHT---LINKHAFTUNG---DATENSCHUTZ

© 2007 - 2019 O. Rausch. Alle Rechte vorbehalten