Logo

BAYREUTH---BAYREUTHER---HAUS + HOF---HAB + GUT---LITERATUR---INHALT---ANHANG

. . . IN BAYREUTH---FEUER + LICHT---EINRICHTUNG

item7
Öl- oder Talglicht, weiße Drehscheibenware
Solche Lampenschälchen mit gedrückter Dochtmulde sind aus beinahe jeder spätmittelalterlichen Fundstelle Süddeutschlands und Österreichs bekannt. Regional findet sie sich z. B. in Kronach aus dem 13./14. Jh. und in Bamberg aus der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts (1). Im Bayreuther Fundgut sind entsprechende Fragmente für die Mitte und die 2. Hälfte 14. Jh. nachweisbar (2).
 
 
__________
1) Löw 2001, S. 65
2) Bischof 2010, S. 64
item1

 

KONTAKT---LINKS---IMPRESSUM---URHEBERRECHT---LINKHAFTUNG---DATENSCHUTZ

© 2007 - 2019 O. Rausch. Alle Rechte vorbehalten

Herd1